Vinylplatte

PR-Agentur für Musik & Events

Alicia Keys

Alicia Keys, Here (Album) Veröffentlichungen:
04.11.2016 HERE (Album)
07.10.2016 Blended Family feat. A$AP ROCKY (Single)
04.05.2016 In common (Single)
Pressebereich
Künstler-Homepage

Das Video zu "Blende family (what you do for love) feat A$AP Rocky" ist online

Das Video zur neuen Alicia Keys-Single "Blended family (What you do for love) feat. A$AP Rocky" ist online:

Neues Album „Here” erscheint am 4. November

Alicia Keys, Here (Album, VÖ 04.11.2016)Lupe um vergößertes Bild zu betrachtenAlicia Keys, Here (Album, VÖ 04.11.2016)Im Mai beendete Alicia Keys mit der Single „In Common“ eine vierjährige Veröffentlichungspause, nun gab die fünfzehnfache Grammy-Preisträgerin Titel und Termin des neuen Longplayers bekannt: „Here“, ihr sechstes Studioalbum, wird am 4. November erscheinen. Seit 07.10. ist mit „Blended Family (What You Do For Love)“ eine weitere Vorab-Auskopplung aus „Here“ als Single erhältlich. Der Song wurde von Alicia Keys und Mark Batson geschrieben, Featured Artist ist der New Yorker Rapper A$AP Rocky.
„Mein neuer Song ‚Blended Family (What You Do For Love)’ ist inspiriert von dem Weg meiner eigenen Familie, hin zu einem tieferen Verständnis, zu Mitgefühl, Unterstützung und Liebe“, erklärt Keys. „Für mich hat der Begriff ‚Familie’ keine allein gültige Definition und eine moderne Familie besteht heutzutage auf vielen verschiedenen Menschen, die der Wunsch und Wille eint, die Liebe an erste Stelle zu setzen.“
Das inhaltliche Spektrum auf „Here“ reicht von Fragen des menschlichen Daseins bis hin zu Weltpolitik. Jeder Track ist durchdrungen von großer Dringlichkeit, Intimität und musikalischem Mut. Auf „Here“ offenbart Alicia Keys ihr Seelenleben, jeder Song ist eine Beichte, jede Melodie ein Gebet.
Der Löwenanteil der Produktion des Albums geht auf das Konto jener Kreativ-Zelle, die Alicia Keys als ILLuminaries bezeichnet. Diese besteht neben ihr selbst aus dem Songwriter bzw. Produzenten Mark Batson, dem Rapper und Produzenten Swizz Beatz und ihrem langjährigen Songwriting-Partner Harold Lilly. Vor der Entstehung des Albums fertigte sie eine Liste von Themen an, die sie auf „Here“ ansprechen wollte. Das Endergebnis „Here“ ist auch eine Rückkehr an ihre Wurzeln in der HipHop Kultur ihrer Heimatstadt New York. Neben den beiden Singles „In Common“ und „Blended Family (What You Do For Love)“ enthält das Album u.a. auch den fantastischen, neuen Song „Hallelujah“.
„Mit diesem Album bin ich ‚Hier‘ angekommen“, sagt Alicia Keys. „An einem Ort, wo ich mich offen und ehrlich im Spiegel anschauen möchte. Ich will die Wirklichkeit sehen, zu welchem Menschen ich in dieser Welt geworden bin. Ich will das Gute sehen, das Hässliche, Schatten und Licht. Wenn wir uns weiter entwickeln, verstehen und gegenseitig akzeptieren wollen, müssen wir zunächst unsere eigene Komplexität erkennen. Wir müssen in der Lage sein, darüber zu sprechen und uns gegenseitig dort zu begegnen, wo wir sind: ‚hier‘.“

Alicia Keys veröffentlicht die Single "Blended Family (feat. A$AP ROCKY)"

Alicia Keys, Blended Family feat. A$AP ROCKY (Single, VÖ 07.10.2016)Lupe um vergößertes Bild zu betrachtenAlicia Keys, Blended Family feat. A$AP ROCKY (Single, VÖ 07.10.2016)Im Mai beendete Alicia Keys mit der Single "In Common" nebst Ankündigung ihres sechsten Studioalbums eine vierjährige Veröffentlichungspause. Am Ende desselben Monats trat die 35-Jährige vor Hunderten Millionen Zuschauern beim UEFA Champions League Finales in Mailand auf, anschließend gab sie ein umjubeltes Club-Konzert in Berlin.

In den folgenden Monaten ließ sie mit "Hallelujah" und "Back To Life" (aus dem Disneyfilm "Queen of Katwe") zwei weitere Songs folgen. Jetzt wird nachgelegt!

Mit "Blended Family (What You Do For Love)" feiert nun eine weitere Single Premiere - Featured Artist ist der New Yorker Rapper A$AP Rocky.

Alicia Keys setzt ein Zeichen gegen den Beautywahn

Alicia Keys Pressefoto 1Lupe um vergößertes Bild zu betrachten In Lena Dunhams Newsletter "Lenny Letter" schreibt Alicia Keys in einem Essay, warum sie aktuell bei Auftritten und Shootings auf MakeUp verzichtet und setzt somit ein Zeichen gegen den Beautywahn. "...weil ich mich nicht mehr verstecken wollte. Nicht mein Gesicht, meinen Verstand, meine Seele, meine Gedanken, Träume, Probleme, nicht einmal meine emotionale Entwicklung. Nichts.Hier geht es zum Essay von Alicia Keys.

Alicia Keys veröffentlicht die erste Single "In common" aus ihrem neuen Album

Alicia Keys Pressefoto 1Lupe um vergößertes Bild zu betrachtenVier Jahre Veröffentlichungspause sind genug: mit „In Common” veröffentlichte US-Superstar Alicia Keys ihre lang erwartete neue Single! Der Song, den die 15-malige Grammy-Preisträgerin in Zusammenarbeit mit Tayla Parks, Billy Walsh und Illangelo (The Weeknd) schrieb und produzierte, ist die erste Musik aus Alicia Keys sechstem Studioalbum, das im Spätsommer erscheinen soll. „Wir haben alle unsere Probleme und stellen uns in Frage“, erklärt sie. „Wir haben alle schon mal irgendwann Mist gebaut und das ist auch okay. Denn es hilft uns dabei, uns gegenseitig zu verstehen. Und für mich ist es das, was das Leben so schön macht.“
Auf ihrem kommenden Album spannt Alicia Keys den Bogen von ihren Wurzeln in New York und der HipHop-Kultur über ihre Perspektive auf die ungefilterte Humanität in der Welt bis hin zu ihrer heutigen Rolle als Aktivistin, Frau und Künstlerin.
Seine TV-Premiere feierte „In Common“ sowie der weitere neue Song "Hallelujah" in der US-TV-Show „Saturday Night Live“. Am 28. Mai schrieb die 35-jährige einmal mehr Geschichte: als erste Künstlerin überhaupt trat sie vor Hunderten Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt zur Eröffnung des UEFA Champions League Finales in Mailand auf (siehe hier). Im Herbst wirkt sie in USA als neuer Juror in der NBC-Show „The Voice“ mit.

Die Grammypreisträgerin ruft die Initiative "We Are Here Movement" ins Leben / Single "We Are Here" ist seit dem 16. September erhältlich

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album "Girl On Fire", das Platz eins der US-Charts erreichte und der vielfachen Grammy-Preisträgerin hierzulande die zweithöchste Platzierung ihrer Karriere bescherte, veröffentlichte Alicia Keys am 16. September mit "We Are Here" eine brandneue Single. Für Keys ist die bewegende Hymne aber weitaus mehr als nur ein neuer Song - es ist die musikalische Umsetzung einer großen Vision, die jeden einzelnen Menschen in allen Teilen der Welt betrifft, verknüpft mit dem Aufruf, etwas zu bewegen, zu verändern. Der Auslöser, den Song zu schreiben, war die provokante Frage eines Freundes: "Warum bist du eigentlich hier?". Angesichts der Vielzahl an erschütternden Nachrichten aus aller Welt - von der Erschießung von Michael Brown in Ferguson bis hin zu den vielen Toten in Gaza und Syrien - ein Satz, der Alicia Keys nicht mehr aus dem Kopf ging.
"Warum bin ich hier?? Diese Frage hat mich tief berührt. Mir wurde bewusst, dass mir noch nie jemand diese Frage gestellt hatte", erklärt sie. "Und während ich mich auf die Geburt eines weiteren Kindes vorbereite, kann ich nicht anders, als über die Welt nachzudenken, in die mein Baby hinein geboren wird. Ganz egal, woher wir kommen: wenn wir den Zustand der Welt heute sehen, spüren wir alle die wachsende Frustration und das Bedürfnis, etwas zu bewegen. Wir haben alle eine Stimme - wir müssen nur wissen, wie wir sie zu Gehör bringen. Ich habe eine Vision, von der ich glaube, dass sie mehr ist als ein Traum, von der ich weiß, dass sie unsere Wirklichkeit werden kann."
Alicia Keys zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musikerinnen unserer Zeit, die meisten ihrer Songs handelten bislang allerdings vorwiegend von Liebe und/oder Liebeskummer. Die Frage, was dereinst eigentlich das künstlerische Vermächtnis ihres Schaffens sein wird, löste bei der 33-jährigen einen Umdenkprozess aus: den direkten, ungefilterten Kontakt zu 35 Millionen Fans bei Facebook und knapp zwanzig Millionen Follower bei Twitter will sie nutzen, um ihr Publikum für umfassendere Themen zu interessieren. Eine Bewegung namens "We Are Here Movement" soll ihre Fans auf Projekte und Initiativen aufmerksam machen, die sich für soziale Gerechtigkeit, strengere Waffengesetzte, eine Reform der Strafjustizsystems, für die Rechte von Homosexuellen und weltweite Bildung für Mädchen einsetzen. "Ich will eine Armee aufbauen", erklärte sie jüngst der New York Times. Alle Fans, die vom Zustand der Welt frustriert sind, sollen mithelfen, diese zu verbessern. Um ihrer Initiative die nötige Aufmerksamkeit zu verschaffen, ließ sich die New Yorkerin, die im Dezember ihr zweites Kind erwartet, unbekleidet und mit dem Friedenssymbol auf dem Bauch ablichten.
Ganz konkret ruft Alicia Keys ihre Fans dazu auf, zwölf Gruppen zu unterstützen, darunter die Gay Rights-Organisation All Out, die Hilfsorganisation CARE, die Equal Justice Initiative, das Future Project, Girl Rising und Keep a Child Alive. Details und ein Video mit einem persönlichen Statement der Sängerin finden sich auf der Seite: www.WeAreHereMovement.com. Den Anfang macht Alicia Keys selbst und spendet eine Million Dollar, die unter den zwölf Gruppen aufgeteilt werden. Zu den prominenten "We Are Here Movement"-Unterstützern gehören bereits u.a. Jimmy Kimmel, Pharrell Williams, Queen Latifah, Madonna, Kelly Rowland und Jennifer Lopez, die die Aktion bereits mit Foto-Postings in die sozialen Netzwerke tragen.
Das Video zu "We are here" gibt es hier zu sehen:
Alicia Keys - We are here (Video)Alicia Keys - We are here (Video)

Am 21.06. erscheint die "VH1-Storytellers"-CD/DVD/BluRay von Alicia Keys

Am 12. November 2012 reihte sich Alicia Keys in die lange und ruhmvolle Schar an Künstlern ein, die in ihrer Karriere eine der hochgelobten „Storytellers“-Session für den Musik-TV-Sender VH1 aufnahmen. Nach Stars und Legenden aus den verschiedensten Genres wie Bruce Springsteen, Jay-Z, Sting, ZZ Top, Norah Jones, P!NK, Pearl Jam oder Robert Plant spielte also nun die 14-fache Grammy-Preisträgerin ein knappes Dutzend Songs aus ihrem Repertoire, darunter einige ihrer größten Hits wie „Fallin‘“, „No One“, „You Don’t Know My Name“ und „Empire State Of Mind“. Zwischen den Stücken erzählte die 33-jährige New Yorkerin den versammelten Fans in den NYC Metropolis Studios die Geschichten hinter den Liedern und gab zahlreiche amüsante wie rührende Anekdoten zur Entstehung zum Besten.

„Teil der VH1 Storytellers-Reihe zu sein hat sehr viel Spaß gemacht und war eine sehr befriedigende Erfahrung“, sagt Alicia Keys. „Ich hatte die Gelegenheit, das zu tun, was ich am liebsten tue, wenn ich auftrete – mit dem Publikum in Kontakt zu treten und mit den Menschen in einer intimen Atmosphäre etwas mehr zu teilen als sonst. Hinter jedem Song steht eine Geschichte – und jetzt konnte ich einige davon erzählen.“

„VH1 Storytellers“ erscheint als CD, CD/DVD und BluRay. Neben den Songs, die Keys in der etwa einstündigen Sendung spielte, finden sich hier mit „New Day”, „Try Sleeping with a Broken Heart” und „Un-Thinkable (I’m Ready)” auch drei Bonus-Stücke, die bislang in dieser Form noch nirgendwo zu sehen oder zu hören waren.

Im November 2012 hatte Alicia Keys mit „Girl On Fire“ ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht, das ihr die fünfte Nummer-Eins-Platzierung in den Vereinigten Staaten bescherte. 2005 hatte die Sängerin, Songwriterin, Produzentin und Schauspielerin eine „MTV Unplugged“-Session eingespielt und mit dem gleichnamigen Album einen der meistverkauften Longplayer der Reihe veröffentlicht (der ebenfalls Platz eins der US Charts erreichte). In ihrer Karriere verkaufte Alicia Keys mehr als dreißig Millionen Alben und 25 Millionen Singles.

Am 21.06.2013 erscheint "Alicia Keys - VH1 Storytellers" auf CD, CD/DVD und BluRay!

Alicia Keys - VH1 Storytellers-Trailer

Alicia Keys war zu Gast bei Stefan Raabs "TV Total"

Am 05.06. war Alicia Keys zu Gast bei Stefan Raabs "TV Total". Sie performte nicht nur ihren neuen Song "Brand New Me", sondern sang mit dem Moderator noch zwei weitere "Songs", mit denen sich Stefan Raab für eine Zusammenarbeit mit Alicia für ihr nächstes Album bewerben wollte.
Alicia Keys @ TV Total (Talk)
Alicia KEys @ TV Total (Performance von "Brand New Me")

Im Juni 2013 kommt Alicia Keys für vier Termine nach Deutschland

Die Veröffentlichung des fünften Studuioalbums "Girl on fire" ist gleichzeitig auch der Startschuss für die gleichnamige Welttournee, die sie im Juni 2013 für vier Konzerte nach Deutschland führen wird. Zwischen dem 4. und 16. Juni bringt die 14-fache Grammy-Preisträgerin ihre Show nach Frankfurt, Köln, Hamburg und München. Die Daten auf einen Blick:

ALICIA KEYS
“Girl On Fire - The Tour”
04.06. Frankfurt, Festhalle
05.06. Köln, LANXESS arena
10.06. Hamburg, o2 World
16.06. München, Olympiahalle

(Veranstalter: Marek Lieberberg & Mario Mendrzycki in association with Live Nation,
allgemeiner Vorverkaufsstart 30.11.2012, 9 Uhr)

Alicia Keys ist am 08.12. zu Gast bei "Wetten Das...?"

Ihr nächster Deutschlandbesuch steht für den 8. Dezember 2012 an: dann wird Alicia Keys ihre aktuelle Top-Ten-Single “Girl On Fire“ in dem ZDF-Show „Wetten Dass..?“ präsentieren, die diesmal in Freiburg stattfindet.

Das Video zu "Girl on fire" ist online

Eeeeeeendlich...... Alicia Keys hat das Video zu ihrer ersten Singleauskopplung "Girl on fire" veröffentlicht. Das gleichnamige Album erscheint am 23.11.! Hier könnt Ihr Euch dieses großartige Video ansehen:
Alicia Keys - Video "Girl on fire"

Alicia Keys veröffentlicht ihre erste Single "Girl on fire"

Alicia Keys - Girl on fire (Single, VÖ 04.09.2012)Lupe um vergößertes Bild zu betrachtenAlicia Keys - Girl on fire (Single, VÖ 04.09.2012) Ihre Fans sind es gewohnt - in der Regel zwei bis drei Jahre lässt sich die vierzehnfache Grammy-Preisträgerin mit der Veröffentlichung eines neuen Studioalbums normalerweise Zeit. Ende November ist es nun endlich wieder soweit: mit „Girl On Fire“ erscheint der fünfte Longplayer der 31-jährigen Sängerin, Songwriterin, Pianistin und Produzentin. Bereits seit dem 4. September ist der Titelsong als erste Single des Albums (als Download) erhältlich – und der hat es in sich. Nachdem Alicia Keys in den vergangenen Jahren ihr einzigartiges Talent für unsterblich hymnische Hooklines mit Ewigkeits-Flair (u.a. „Empire State Of Mind“) eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, holt sie mit „Girl On Fire“ zum ganz großen Schlag aus und präsentiert eine Wahnsinns-Nummer, die das Zeug zum Sofort-Klassiker hat.
„Girl On Fire“ (das gleich in drei verschiedenen Versionen vorliegt, u.a. eine mit Nicki Minaj) entstammt einer Zusammenarbeit von Alicia Keys, Salaam Remi (Nas, Amy Winehouse, Nelly Furtado etc.) und Jeff Bhasker (Bruno Mars, Jay-Z, Fun etc.). Am 6. September präsentierte sie den Song bei den MTV Video Music Awards in Los Angeles erstmals im Fernsehen. „In ‚Girl On Fire’ geht es darum, seine eigene Stimme zu finden, flügge zu werden und seinen Instinkten zu vertrauen“, sagt Keys. „Ich kann es gar nicht abwarten, das Album der Welt vorzustellen.“
Das Album „Girl On Fire“ enthält große Hymnen und gefühlvolle Balladen, getragen von Keys markanter und gefühlvoller Stimme und ihren persönlichen Texten, mit denen der Hörer sich leicht identifizieren kann. Für das Album arbeitete Keys mit etablierten aber auch mit neuen Talenten zusammen, darunter ihr langjähriger Co-Autor Krucial, Grammy-Gewinner Babyface, der von der Kritik gefeierte Künstler Gary Clarke Jr., das Produzentenduo Pop and Oak, sowie die aufstrebenden britischen Talente Emeli Sandé und Jamie XX (!).

Am 23.11. erscheint das neue Alicia Keys-Album "Girl on fire" // am 06.09. performt Alicia Keys ihre Single "Girl on fire" bei den MTV Video Music Awards

Die vierzehnfach mit dem Grammy® ausgezeichnete Sängerin, Songwriterin und Produzentin Alicia Keys wird ihr sehnsüchtig erwartetes fünftes Studioalbum Girl On Fire am 23. November veröffentlichen. Den kraftvollen und mitreißenden Titelsong, der auch als erste Single aus Girl On Fire erscheint, wird sie mit einem ganz besonderen Auftritt bei den MTV Video Music Awards am 6. September (nach mitteleuropäischer Zeitrechnung um 5:00 Uhr früh am Folgetag) präsentieren. Der Auftritt wird live aus dem Staples Center in Los Angeles übertragen. Die erste Single „Girl On Fire“ wird ab dem 4. September bei iTunes erhältlich sein.
„In ‚Girl On Fire’ geht es darum, seine eigene Stimme zu finden, flügge zu werden und seinen Instinkten und sich selbst zu vertrauen“, sagt Keys. „Ich kann es gar nicht abwarten, das Album der Welt vorzustellen.“
Girl On Fire enthält kraftvolle Hymnen und intime Balladen, getragen von Keys markanter und gefühlvoller Stimme und ihren persönlichen Texten, mit denen der Hörer sich leicht identifizieren kann. Für das Album arbeitete Keys mit etablierten aber auch mit neuen Talenten zusammen, darunter ihr langjähriger Co-Autor Krucial, Grammy-Gewinner Babyface, der renommierte Komponist und Sänger Jeff Bhasker, der von der Kritik gefeierte Künstler Gary Clarke Jr., das Produzentenduo Pop and Oak, sowie die aufstrebenden britischen Talente Emeli Sandé und Jamie XX, neben vielen anderen. Die Songs auf Girl On Fire bauen auf Keys kraftvollem Gesang und der typischen Klavierbegleitung auf, werden aber von harten Schlagzeugklängen, elektronischen Sounds, Reggae und Future Soul verstärkt und verleihen dem Album so einen ausgereiften, modernen Touch, ohne aber dabei die klassische Zeitlosigkeit zu verlieren.
Das Album bietet eine bewegende Mischung aus unterschiedlichsten Klängen, die Keys in aller Welt – insbesondere in London und Jamaica – entdeckt hat, abgerundet durch ihre eigenen New Yorker Wurzeln.
Im Juni lieferte Keys ihren Fans mit dem „Lyric Video“ zu ihrer Hymne „New Day“ schon einen Vorgeschmack auf ihre neue Musik.

© 2011 Beck To Music