Vinylplatte

PR-Agentur für Musik & Events

Nneka

Nneka - My Fairy TalesLupe um vergößertes Bild zu betrachtenVeröffentlichungen:
27.02.2015 My Fairy Tales (Album)
07.10.2011 Soul is heavy (Album)
30.09.2011 My home (Single)
Live-Termine & weitere Infos:
Nneka Website
Pressebereich

Nneka gibt erste Konzert- und Festivaltermine für 2016 bekannt

07.04.2016 Hamburg, Fabrik 
08.04.2016 NL-Rotterdam, Motel Mozaique
09.04.2016 NL-Utrecht, TivoliVredenburg Pandora
11.04.2016 Berlin, Heimathafen
12.04.2016 Mannheim, Alte Feuerwache 
27.05.2016 Ljubljana, Fruga Godba Festival 
28.05.2016 Würzburg, Africa Festival 
04.06.2016 CH-Crans-Près-Céligny, Caribana Festival 
24.06.2016 F-Audincourt, Festival Rencontres et Racines
03.07.2016 Brüssel, Couleur Café Festival 
07.07.2016 SWE-Mörbylanga, Öland Roots Festival 
21.07.2016 Cuxhaven, Deichbrand
23.07.2016 Kassel, Kulturzeit
05.08.2016 A-Wien, Afrika Tage
06.08.2016 RO-Dluj Naboca, Untold Festival
27.08.2016 CZ-Vroutek, Vroutek Rock for Churchill 

Nneka stellt das Video zu "My Love My Love" online

Nach "Book of Job" veröffentlicht Nneka ein weiteres Video aus "My Fairy Tales", welches am 27.02. erscheint. Das sehr private & sympathische Video zu "My Love, My Love" sei Euch hiermit wärmstens ans Herz gelegt:

Nneka veröffentlicht das Video zu "Book of Job"

Am 27.02. veröffentlicht Nneka "My Fairy Tales" - einen ersten Eindruck gibt es nun durch das erste Video "Book of Job". Im März & April kommt Nneka auf Tour - Don´t miss!!!

Am 27.02. veröffentlicht Nneka "My Fairy Tales" // Am 23.03. startet die Europatour

Nneka - My Fairy Tales (VÖ 27.02.2015)Lupe um vergößertes Bild zu betrachtenNneka - My Fairy Tales (VÖ 27.02.2015)Wenn Musik eine Waffe ist, so wie die legendäre Fela-Kuti-Dokumentation “Music Is The Weapon” andeutet, dann ist Nneka definitiv ein Meisterstück im Arsenal der Musik. Was die 33-jährige Sängerin ausmacht? Eine große Stimme, verdammt viel Herz, brisante Texte und vor allem dieser unbändige Wille positive Energie zu verbreiten - in jedem Land, jedem Ort, ja, jedem Fleck auf dieser großen Welt.
Drei Alben hat Nneka bereits veröffentlicht und ihre Single "Heartbeat" erreichte 2009 in UK die Top20 und wurde daraufhin von Rita Ora für ihren UK-Nr.1-Hit "R.I.P" gesamplet. Nneka begleitete u.a. The Roots, Gnarls Barkley oder Nas & Damian Marley auf deren Touren. Die mit dem MOBO-Award als "Bester Afrikanischer Act" ausgezeichnete Künstlerin begeisterte mit Auftritten in der David Letterman-Show und im legendären Apollo Theater in NY. 2014 war sie Jurymitglied der vierten Staffel von "Nigerian Idol". Des weiteren gründete sie mit einem ehemaligen Kindersoldaten aus Sierra Leone die Wohltätigkeitsorganisation "Rope Foundation", die Kindern und sexuell missbrauchten Frauen die Möglichkeit gibt, sich durch ihre Kunst auszudrücken.
Mit „My Fairy Tales“ erscheint am 27.02.2015 Nnekas erstes Indiependent-Veröffentlichung. Es ist ein Konzeptalbum, das sich mit dem Leben von Afrikanern in der Diaspora und ihren Problemen beschäftigt und dabei sowohl die positiven Seiten des Verliebens und das Verantwortungsbewusstsein gegenüber Kindern, als auch die Signifikanz von Kultur, Bildung und identitätsstiftenden Werten widmet: „Meine Reisen und meine lange Zeit in Frankreich haben mich dazu beeinflusst ein Album zu schreiben, dass nicht nur das Leiden der Afrikaner erklärt, sondern auch von Ausdauer, Beharrlichkeit und Dankbarkeit erzählt.“ Alles Eigenschaften, die von Menschen überall auf der Welt geteilt werden.
Die Musik auf „My Fairy Tales“ basiert dabei überwiegend auf Afrobeat und Roots Music und wurde in Frankreich, Dänemark und Nigeria aufgenommen und produziert. Fünf Lieder wurden von Mounir Maarouf aus Frankreich produziert, zwei vom Silver Bullit-Team aus Dänemark und einer von The Slag aka Macus Nigsch und Nneka selbst. Nnekas Europa-Tournee beginnt am 23.03.2015.

Tourtermine:
„My Fairy Tales“-Tour:

23.03.2014 Wiesbaden, Schlachthof
24.03.2014 Erlangen, E-Werk
25.03.2014 Düsseldorf, Zakk
26.03.2014 Berlin, Kesselhaus
28.03.2014 CH-Zürich, M4Music Festival
30.03.2014 A-Dornbirn, Conrad Sohm
31.03.2014 München, Muffathalle
01.04.2014 CH-Lausanne, Les Docks
02.04.2014 Heidelberg, Karlstorbahnhof
04.04.2014 F-Paris, Bataclan
07.04.2014 UK-London, Village Underground
08.04.2014 NL-Amsterdam, Melkweg
09.04.2014 Köln, Stollwerck
10.04.2014 Hamburg, Fabrik
12.04.2014 BEL-Leuven, Het Depot
14.04.2014 Leipzig, Werk 2
15.04.2014 SL-Bratislava, Atelier
16.04.2014 HU-Budapest, Akvarium
18.04.2014 LIT-Vilnius, Teatro Arena
19.04.2014 PL-Gdansk, B90
20.04.2014 PL-Warschau, Proxima
22.04.2014 RU-St. Petersburg, Komonavt Club
23.04.2014 RU-Moskau, Artist Club

Erfolgsmeldungen aus UK und den USA – Im Sommer spielt Nneka bei div. Festivals

Nachdem „eine der besten Soulsängerinnen auf diesem Planeten“ (Sunday Times) im Herbst 2011 eine erfolgreiche Europatour (u.a. auch 7 Shows in ihrer Zweitheimat Deutschland) spielte, treffen nun erste Erfolgsmeldungen aus USA und UK ein. Dort ist Nnekas Album „Soul is heavy“ kürzlich erschienen.
Dass die Sängerin aus Nigeria ein Händchen für Remixe hat, stellte sie bereits mit dem Chase & Status Remix' ihres Hits „Heartbeat“ unter Beweis. Jetzt hat Joe Goddard von dem englischen Indie-Electro Quartett „Hot Chip“ Hand an „Shining Star“ angelegt und die Radio DJs bei BBC1 sind ein weiteres Mal Feuer und Flamme: Bereits 12 Plays hat die Version in gerade mal einer Woche bei DEM UK Radiosender erhalten und eine Rotation ist zum Greifen Nahe. Nick Grimshaw (BBC1) schaltete NNEKA live aus Austin vom renommierten SXSW Festival zu: http://www.bbc.co.uk/iplayer/console/b01d0wm1 (Nneka ist ab 01:25:45 im Interview).
Derzeit ist Nneka in den USA und Kanada auf ausverkaufter Tour; darunter legendäre Clubs wie das „Troubadour“ in Hollywood, wo nicht nur Guns'n'Roses, Elton John oder Tom Waits ihre ersten Erfolge feierten. Beim amerikanischen Rolling Stone feierte das aktuelle Video zu „Shining Star“ Premiere:
http://www.rollingstone.com/videos/new-and-hot/nneka-shining-star-20120215
Persönlicher Höhepunkt ihrer US Aktivitäten war für Nneka selbst der Auftritt mit Black Thought von The Roots bei „BET 106 & Park“, der erfolgreichsten Show auf BET (Black Entertainment Television), wo sie „God Knows Why“ zum ersten Mal live spielten.
Im April kommt die Halb-Nigerianerin wieder nach Europa. Hier wärmt sie sich mit Konzerten in UK und Frankreich schon mal für die Festival Saison auf. In Deutschland wird sie u.a. beim SummerJam und beim Splash! Festival auftreten. Weitere Ankündigungen folgen in den nächsten Wochen.

Nneka on Tour

Von Oktober bis Dezember 2011 war Nneka in ganz Europ auf Tour.Von Polen über Frankreich nach Spanien und Portugal, von Italien bis Norwegen und Dänemark. Quer durch ganz Europa tourte Nneka mit ihrer Band und überall überschlagen sich Fans wie Kritiker. Nneka überzeugt einmal mehr mit ihrer Stimme und ihrer grandiosen Live-Band! Für 2012 sind weitere Termine geplant - don´t miss!

Nnekas Single "My Home" erscheint am 30.09. - das Video dazu ist nun online

You‘re my beginning, my middle, my end“ singt Nneka im Chorus ihrer neuen Single „My Home“ und dabei klingt ihre Stimme so himmelhochjauchzend und überzeugend, dass keine Zweifel darin bestehen: Es besteht Hoffnung! Musikalisch ist das Stück eine ungehört raffinierte Mischung aus Off-Beat-Reggaerhythmus im Vers und einem Chorus im Stile Motowns in den frühen 60ern. Das Ganze allerdings in einem Sound, der eher an Portishead erinnert, als an die einstmalige Hitmaschine.
„My Home“ ist die erste Single aus NNEKAS mit Spannung erwartetem dritten Album „Soul Is Heavy“ (erscheint am 07.10.2011). Der Vorgänger „No Longer at Ease“ wurde vor über 3 Jahren veröffentlicht und enthielt mit „Heartbeat“ eine Single, die heute schon ein als Klassiker bezeichnet werden darf.
In der Folge eroberte die Deutschnigerianerin nicht nur Europa mit Top Chartpositionen in Frankreich, Deutschland, Portugal und der Schweiz, sondern auch UK, wo „Heartbeat“ die Top 20 der Single Charts knackte – und die USA. Dort erschien im Frühjahr 2010 unter dem Titel „Concrete Jungle“ eine Zusammenstellung aus Songs der ersten beiden NNEKA Alben „No Longer At Ease“ und „Victim Of Truth“. Konzerte mit Nas & Damian Marley (aka Distant Relatives) und The Roots, sowie Festivalauftritte bei SXSW, Lollapalooza und Lilith Fair folgten. Das Album ‚Concrete Jungle’ chartete in den iTunes Rn’B Charts in den USA auf Platz 1! Vor Sade und Alicia Keys.
In der legendären David Letterman TV Show glänzte sie mit einer extrem emotionalen Liveperformance von „Heartbeat“ und heute, 3 1/2 Jahre später, ist der Name NNEKA auf der ganzen Welt ein Synonym für ehrliche, unverstellte Musik mit großem Gefühl, großer Stimme und starker Botschaft.
Das Video zu "My Home" gibt es nun hier zu sehen:

Nneka to the world

In den letzten 2 Jahren hat Nneka weltweit große Erfolge feiern können. David Letterman hat sie in seine Show eingeladen, Nas & Damian Marley aka Distant Relatives haben sie auf ihre US-Tour als Support-Act eingeladen, in Frankreich war sie zu Gast in der sehr beliebten TV-Show Taratata - nur um ein paar Auszüge zu nennen.
Und nun geht die Reise weiter - das neue Album "Soul is heavy" erscheint am 07.10.
Hier ein kleiner Einblick in Nnekas Welt:

An einer Straßenecke irgendwo in Frankreich: Nneka performt "Do you love me"

An einer Strassenecke irgendwo in Frankreich: Nneka performt nur von ihrer Gitarre begleitet "Do you love me". Paulette haben das Video mit Nnekas Lyrics unterlegt. Nun könnt ihr alle mitsingen:
Nneka - Do you love me (Karaoke)

Die Termine der "Soul is heavy"-Tour stehen fest

Soul is heavy - Tour 2011
18.10.2011 F-Bordeaux, Le Rocher de Palmer
20.10.2011 P-Lissabon, TMN Live Venue
21.10.2011 P-Porto, Hard Club
23.10.2011 E-Madrid, Joy Eslava
24.10.2011 E-Bilbao, Kafe Antzokia
25.10.2011 E-Barcelona, Bikini
27.10.2011 CH-Lausanne, Les Docks
28.10.2011 Heidelberg, Enjoy Jazz Festival
30.10.2011 Stuttgart, Universum
31.10.2011 Berlin, Kesselhaus
03.11.2011 N-Oslo, Parkteatret
04.11.2011 S-Stockholm, Nalen
05.11.2011 DK-Kopenhagen, Pumpehuset
07.11.2011 Köln, Gloria
08.11.2011 München, Muffathalle
10.11.2011 PL-Warschau, Palladium
11.11.2011 PL- Breslau, Eter
12.11.2011 PL-Krakau, Rotunda
22.11.2011 F-Montpellier, Rockstore
23.11.2011 F-Nizza, Theatre Lino Ventura
24.11.2011 F-Marseille, Espace Julien
26.11.2011 F-Caen, Le Cargo
27.11.2011 NL, Amsterdam Paradiso
28.11.2011 B-Brüss,el, Ancienne Belgique
29.11.2011 NL-Den Haag, Paard
30.11.2011 UK-London, Dingwalls
02.12.2011 F-Rouen, LE106
03.12.2011 CH- Bern Bierhubeli
04.12.2011 I-Mailand, La Salumeria della Musica
05.12.2011 CH-Basel, Kaserne
06.12.2011 CH-Zürich, Kaufleuten
08.12.2011 A-Wien, Arena
09.12.2011 SLO-Ljubljana, Kino Siska
10.12.2011 Düsseldorf, Zakk

Nnekas Video zu "Soul is heavy" nun online

Es ist das erste musikalische Lebenszeichen der Nigerianerin: Das Video "Soul is heavy"! Das gleichnamige Album erscheint am 07.10.! Hier nun das Video für Euch:
Nneka - Soul is heavy - Video

© 2011 Beck To Music